Der Piburger See ist das Wahrzeichen und Naturjuwel von Oetz. Ursprünglich war die Senke des Sees eine alte Talfurche parallel zum Ötztal. Der See ist durch seine landschaftlich reizvolle Lage ein beliebtes Ausflugsziel. Sie erleben auf den Wanderwegen rund um den Piburger See Natur-Highlights wie die Wellerbrücke, die Achstürze bei der Ötztaler Ache oder den Habicher See. Entdecken Sie einen der wärmsten (bis zu 24°C) Badeseen Tirols.

Der Piburger See ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Tirols. 1929 wurde er zum Naturdenkmal erklärt und gilt als Herzstück des Landschaftsschutzgebietes Achstürze – Piburger See, welches sowohl die Kulturlandschaft nördlich des Weilers Piburg, den Blockwald rund um den See, einen Teil der Ötztaler Ache und den Habicher See umfasst.

Am Südende liegt unser Restaurant am Piburgersee, mit angrenzender Badeanlage!